Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

Ich bin Züchter im

FCI / VDH-CKD

 

letzte Aktualisierung am 07.12.2017

 

 

 

*** WELPEN ***

 

 

 

 

 

-> Maksimus

-> Rosi

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Facebook Seite

 

Anatomie des Chihuahua

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Körperbau


  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rute

   Kopf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Organe

 

Skelett

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Körperbau

 

 

 

 

 

 

 

 

Gebiss des Chihuahua

Gebiss

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Welpen, im Alter von 4-5 Wochen:

Es wachsen die ersten Zähne beim Welpen.

In Summe 28 Milchzähne:

Oberkiefer: 6 Schneidezähne, 2 Fangzähne und 6

Backenzähne;
Unterkiefer: 6 Schneidezähne, 2 Fangzähne und 6 Backenzähne;

Vom Welpen zum Junghund, im Alter von 4-7 Monaten:

Verlust der insgesamt 28 Milchzähne nach und nach. Gleichzeitig erfolgt der Durchbruch der meist 42 bleibenden Zähne. Hierbei werden im Regelfall keine Allgemeinsymptome verursacht.

Tierarzt Tipps:

In dieser Phase wechselt der Welpe zum Junghund.

Beim Zahnwechsel müssen alle Milchzähne ausfallen! Bei Zwergrassen wie dem Chihuahua kommt es vor, dass u.a. die Reißzähne auch nach 7 Monaten nicht von alleine ausfallen. Solche standhaften Zähne muss der Tierarzt ziehen! Sollte der Fall eintreten, dass die Zähne im 7. Monat bereits wackeln, kann man noch 1-2 Monate zuwarten, ob sie von alleine ausfallen. Wenn nicht, dann auf zum Tierarzt.

In dieser frönt der Hund seinem Nagetrieb, von allem erreichbaren. Es reibt ihn im Kiefer, das will abreagiert werden. Daher versorgen sie den Welpen mit Kausteifen, kleinere Büffelhautknochen (angepasst an seine Größe), PVC-Spielzeug etc.; Vernachlässigen sie dies, ist es sträflich für sie, denn der Hund wird dafür als Ersatz Schuhe, Stuhlbeine usw. annagen!

Wenn der Durchbruch abgeschlossen ist:

Nun hat der Hund meist 42 Zähne:
Oberkiefer: 6 Schneidezähne, 2 Fangzähne, 12 Backenzähne;
Unterkiefer: 6 Schneidezähne, 2 Fangzähne, 14 Backenzähne;
Das sind immerhin um 10 Zähne mehr als das menschl. Gebiss aufweist